Einzelsupervision

Belastungen bearbeiten und Strategien entwickeln

In der Einzelsupervision bespricht ein Supervisand seine beruflichen Situation im Einzelgespräch mit einem Supervisor. Inhalt sind insbesondere persönliches Verhalten und die zugrundeliegenden Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle.

Vorteil der Einzelsupervision ist, dass vom Klienten intime und tiefgehende Fragen leichter eingebracht werden können und er seine Themen intensiver bearbeiten kann.

Die Reflexion des eigenen beruflichen Handelns, unabhängig von der beruflichen Verwendung, ist notwendig, um eine persönliche Weiterentwicklung zu gewährleisten. Nur wer seine eigenen Entscheidungen und Handlungen in Frage stellt und diese gezielt und unter professioneller Anleitung reflektiert, kann eine qualitative Weiterentwicklung seiner selbst sicherstellen.